Schriftgröße

Zusammen singen, tanzen, musizieren und natürlich feiern – so das Motto der Kirchbacher!
(Christine Krisper)


5 Kirchbachs aus Österreich – Oberösterreich, Niederösterreich (Waldviertel, Wienerwald), Kärnten und Steiermark – und ein Kirchbach aus Sachsen (Deutschland) trafen sich bereits zum 16. Mal, diesmal im Gailtal in Kärnten.
Die Idee der Treffen wurde von den Kirchbachern aus Sachsen nach der Ostöffnung geboren, dort fand auch das 1. Kirchbachertreffen im Jahr 1992 statt.
Seit damals treffen sie sich alle zwei Jahre um liebgewonnene Freundschaften zu pflegen.

Die Steirer aus der Marktgemeinde Kirchbach-Zerlach mit Vizebürgermeister Anton Prödl und Gemeindekassier Thomas Zach an der Spitze, waren mit 59 Personen die größte Abordnung beim heurigen Treffen.
Nach einer gemeinsamen Heiligen Messe, einem Festzug und einem gemeinsamen Mittagessen, gab es am Sonntag noch ein tolles Unterhaltungsprogramm, das vom Volkstanzkreis Kirchbach und den Egerländern der Marktmusikkapelle mitgestaltet wurde.


Bei strahlendem Sonnenschein verabschiedeten sich die „Kirchbacher“ und freuen sich auf das nächste Treffen 2020 in Sachsen.