Aktuelles


Seit 1889 steht der Name Thori für Gastlichkeit in unserer Gemeinde. Daniel Kaufmann führt seit August 2018 das sehr gelungen umgebaute Lokal mit seinen Eltern Sylvia und Josef - ein Besuch lohnt sich auf jden Fall!

 

 

Weiterlesen: "Zum Thori" neu

  Die Einreichfrist für den Innovationspreis ist gestartet. In den drei Bereichen Lebenskraft & Gesundheit, Kulinarik und Handwerk & Energie werden jährlich Preise für innovative Produkte oder Dienstleistungskonzepte vergeben. Zusätzlich werden weitere gute Ideen mit dem Zukunftspreis, Pionierpreis, Kooperationspreis oder Architekturpreis gewürdigt.

Betriebe bzw. Personen mit tollen Innovationen und Ideen werden eingeladen, beim Innovationspreis mitzumachen. Neben dem finanziellen Anreiz bringt eine Teilnahme den Preisträgern vor allem Medienpräsenz durch eine offiziellen Ehrung und somit eine willkommene Werbung. Zudem finden die Teilnehmer hier mit anderen innovativen Wirtschaftstreibenden der Region und sonstigen Interessierten zusammen, wodurch der Innovationspreis auch zu einer Plattform für Kooperationen wird.

Die Preisverleihung für eine der oben genannten Kategorie könnte in Kirchbach stattfinden (Jänner/Februar 19). Schön wäre es natürlich, wenn der eine oder die andere Preisträger(in) aus unserer Marktgemeinde kommt.

 

Einfach das ausgefüllte Teilnahmeformular bis spätestens 16. Oktober 2018 per E-Mail, Post, Fax schicken oder aber persönlich im Büro vorbeibringen: 

Büro Steirisches Vulkanland, Gniebing 148, 8330 Feldbach

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Fax: 03152 8380-4

Teilnahmeformular >> und Teilnahmebedingungen >>

Beachten Sie bitte  immer die aktuellen Wohnungsangebote im Menu
"WOHNUNGEN FREI"!!

Es stehen Mietwohnungen und Mietkaufwohnungen sowie eine Wohnung zum KAuf zur Verfügung!

 

(aktualisiert am 22.09.2018)

Eröffnung unserer Ganztagsschule!

 


Mit Beginn des neuen Schuljahres wurde nun auch unsere neue Nachmittagsbetreuung für Schulkinder in Kirchbach eröffnet. Nach vielen Überlegungen und Prüfung aller Möglichkeiten wurde der Hort in Dörfla in die Betriebsform einer Ganztagsschule in der NMS Kirchbach umgewandelt.

Die Vorteile liegen darin, dass alle angemeldeten Kinder aufgenommen werden können und nun zusätzlich täglich ein Lehrer für die Lernbetreuung am Nachmittag zur Verfügung steht. Ein weiterer Vorteil ist, dass Kinder nun auch tageweise die Nachmittagsbetreuung besuchen können. Durch die Standortverlegung fällt nun der Weg von der Schule nach Dörfla weg und die Kinder können um 16.00 Uhr mit dem Bus nach Hause fahren.

Wir wünschen Frau Krenn mit ihrer Helferin sowie den Schülern viel Freude in den neuen Räumlichkeiten!

Die Marktgemeinde Kirchbach-Zerlach hat einen neuen Bürgermeister und auch im Gemeindevorstand gab es Veränderungen!

Nach dem Rücktritt von Bgm. Franz Löffler wurde am 12.9.2018 der neue Bürgermeister vom Gemeinderat gewählt. In Anwesenheit von Dr. Alois Puntigam (BH Südoststeiermark), LAbg. Franz Fartek und zahlreichen Zuhörern wurde der von der ÖVP vorgeschlagene Kandidat Vz.Bgm. Anton Prödl einstimmig gewählt. Anton Prödl ist seit 23 Jahren als Kommunal Politiker tätig. Er war Gemeinderat in der Fusionsgemeinde Zerlach und neben Bgm. Löffler 13 Jahre Vizebürgermeister. Der sichtlich gerührte einstimmig bestätigte Bürgermeister bedankte sich für das Vertrauen des Gemeinderates und vor allem bei seiner Familie für die Unterstützung und das Verständnis. Besonders bedankte er sich bei Bürgermeister a.D. Franz Löffler, seinem politischen Ziehvater für die gute Zusammenarbeit und die besondere Freundschaft.

 

 

 

Weitere Veränderungen im Gemeindevorstand:

 


Zum neuen ersten Vizebürgermeister wurde der bisherige Kassier DI Thomas Zach gewählt und neuer Kassier wurde Josef Luttenberger. Neu in den Gemeindevorstand gewählt wurde Ernst Fink (alle ÖVP).

 

Weiterlesen: Anton Prödl ist neuer Bürgermeister

Unterkategorien